Sorry! Ausgebucht. Keine Meldung für den Bismarckplatz mehr möglich.

Nun ist das Starterlimit von 5.000 erreicht. Es waren bis gestern noch Meldungen für den Lauf in Siegen möglich, da einige Reservierungen zurück gegeben wurden. Jetzt geht aber leider nichts mehr.

Ein Firmenlauf – Start überall  ist noch möglich.
Neben der Präsenzveranstaltung auf dem Bismarckplatz bieten wir in diesem Jahr auch eine virtuelle Teilnahme am 19. Siegerländer AOK-Firmenlauf an. Dieses Angebot für weitere Firmensitze im In- und Ausland und alle Menschen, die am 22. Juni nicht vor Ort sein können oder wollen, aber Teil der großen Firmenlauf Gemeinschaft sein möchten. Das Angebot gilt bis zum 15. Juni und ist unabhängig vom Teilnehmerlimit auf dem Bismarckplatz. Der Firmenlauf-Überall ist vom 22. Juni bis zum 28. Juni möglich. Informationen dazu im Meldepaket 3 und 4.

Ausgabe der Startunterlagen

Die Startunterlagen können am 14. und 15. Juni von 10 bis 18 Uhr bei unserem Partner Hoppmann Autowelt, Eiserfelderstr. abgeholt werden.

Anmeldeportal geöffnet

Endlich ist es soweit, wir öffnen das Anmeldeportal des 19. Siegerländer AOK-Firmenlaufs. Firmen die uns durch ihre Teilnahme in den letzten beiden Jahren unterstützt haben, hatten bis Ende März die Möglichkeit Startplätze zu reservieren.

Über 3.500 Reservierungen konnten wir zusichern, übrige 1.500 Startplätze sind ab sofort verfügbar. Anmeldungen sind wie gewohnt möglich, auch in diesem Jahr muss zunächst eine Registrierung des Unternehmens erfolgen. Danach können Teamläuferinnen und Teamläufer erfasst werden oder im Multiplikatorenbereich verwaltet werden.

AOK-Firmenlauf am 22. Juni mit 5.000 Startern auf dem Bismarckplatz

Nach Gesprächen des Veranstalters mit dem Ordnungsamt, Partnern und Unterstützern steht nun fest: Der 19. Siegerländer AOK-Firmenlauf wird am Mittwoch, 22. Juni auf dem Bismarckplatz gestartet und führt wie in den vergangenen Jahren durch die Siegener Innenstadt.

Das ist der nun bekannt gegebene Plan von :anlauf. „Als Veranstalter befinden wir uns momentan in einer schwierigen Vorbereitungsphase. Die Coronaschutzverordnung wird zwar am 2. April Wochen aufgehoben, aber auch dann gelten noch Hygieneschutzmaßnahmen und evtl. kann auch die Hotspot-Regelung in Kraft treten, wenn das Land sie beschließt. Für uns heißt das konkret, dass noch kurzfristig Auflagen erfolgen können, auf die wir reagieren müssen. Natürlich sind wir als Veranstalter nicht naiv und denken, das Gesamtkonzept von 2019 einfach kopieren zu können. Aber wir wollen wieder einen großen Firmenlauf durchführen und dafür brauchen wir eine verbindliche Planungsphase.“

Unter Berücksichtigung der aktuellen Situation (hohe Inzidenzwerte, Abstandsempfehlungen, Unsicherheiten in Unternehmen) und angesichts der notwendigen Planungssicherheit hat sich :anlauf, in Absprache mit dem Ordnungsamt, zu folgendem Konzept entschieden: Die Teilnehmerzahl des 19. Siegerländer AOK-Firmenlaufs mit Start und Ziel auf dem Bismarckplatz wird auf 5.000 begrenzt.

Durch eine Reduzierung um 40% der Teilnehmerzahl und einer gleichzeitigen Vergrößerung des Startbereichs soll die Enge bei der Startaufstellung entzerrt werden. :anlauf will als Veranstalter mit dieser Maßnahme allen Beteiligten ein verantwortungsvolles und überlegtes Vorgehen bei der Umsetzung des AOK-Firmenlaufs signalisieren und gleichzeitig an die Eigenverantwortlichkeit appellieren. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erhalten die Sicherheit, dass sie auch mitlaufen oder walken können, wenn sie freiwillig an Abstandsregeln festhalten möchten. Den Unternehmen soll ein professionelles und durchdachtes Vorgehen signalisiert werden, auch weil die Freigabe der Teilnahme bei etlichen großen Unternehmen noch bei der Geschäftsführung liegt. Den Partnern und Sponsoren, die in den letzten zwei Jahren dem Veranstalter ausnahmslos treu geblieben sind, will :anlauf noch einmal die seine Verantwortlichkeit als Veranstalter hervorheben, denn auch dort gibt es immer wieder Rückfragen. Alle Stände, Präsentationen, die Bewirtung etc. sollen wie 2019 möglich sein. Der Ablauf der gesamten Veranstaltung bleibt ebenfalls wie geplant, inkl. Feuerwerk zum Abschluss.

Bereits in den letzten zwei Jahren hat die kleine Sportevent-Agentur aus dem Büro Bahnhof Eintracht immer wieder auf Vorgaben, Auflagen und Verordnungen reagiert und ist somit gut durch die Corona-Pandemie gekommen. „Wir hoffen, dass unsere Entscheidung auch jetzt in der Öffentlichkeit und bei den Unternehmen positiv wahrgenommen wird. Der 19. Siegerländer AOK-Firmenlauf soll wieder ein großes Fest auf dem Bismarckplatz und in ganz Siegen werden. Wir sind sicher, dass die öffentliche Resonanz in der Vorbereitungszeit, zum Veranstaltungstag, aber auch im Nachgang, mindestens so begeisternd wie 2019 und früher ist,“ so Martin Hoffmann.

Bereits nach der Pressekonferenz Ende Januar hat :anlauf die Firmen und Partner informiert, die 2020 und 2021 dabei waren, denn als Dankeschön erhalten sie eine Startplatzgarantie. Das Meldeportal wird am Montag, 4. April geöffnet. Rund 200 Unternehmen haben sich zurückgemeldet, es liegen etwa 3.500 Reservierungen vor. Weitere 1.500 Startplätze gehen in die offene Anmeldung. Es ist damit zu rechnen, dass Anfang Mai das Starterlimit auf dem Bismarckplatz erreicht ist. Darüber hinaus sind noch unbegrenzt viele Meldungen für die Teilnahme an allen anderen Orten möglich.

Foto: Bei diesjährigen Firmenlauf erwarten die Veranstalter wieder beste Stimmung auf dem Bismarckplatz und an der Strecke durch Siegens Straßen.

Am Freitag den 8. April starten wir in die Firmenlauf-Saison 2022 🏃🏻🏃🏿‍♀️

Mit Informationen rund um den 19. Siegerländer AOK-Firmenlauf wollen Organisatoren und Sponsoren bei Musik, Freigetränken und Frischem vom Grill auf die Großveranstaltung am 22. Juni einstimmen und Tipps für die nächsten Wochen geben.Um 18.00 Uhr geht es los am :anlauf Büro Bahnhof Eintracht – wir freuen uns wenn du vorbei kommst!

Anträge eingereicht 📄🤝🏻

Die formalen Anträge zur Durchführung des 19. Siegerländer AOK-Firmenlaufs haben wir diese Woche bei den Ordnungsbehörden eingreicht.
Somit nehmen die weiteren Planungen zur größten Breitensportveranstaltung ihren Lauf und wir gehen davon aus, dass wir uns am 22. Juni auf dem Bismarckplatz oder an der Strecke sehen werden.

Ab dem 3. April ist das Anmeldeportal auf unserer Webseite www.siegerlaender-aok-firmenlauf.de geöffnet!

Foto: Konfetti und Seifenblasen beim Startschuss zum 16. Siegerländer AOK-Firmenlauf 2019

Sei LIVE dabei: Pressekonferenz zu den beiden größten Breitensportveranstaltungen der Region!

Auf der traditionellen Pressekonferenz aus der Volksbank stellen wir den diesjährigen 19. Siegerländer AOK-Firmenlauf und den 10. Volksbank-Schülerlauf vor. Bürgermeister, Landrat und Vertreter der Hauptsponsoren (AOK NordWest und Volksbank in Südwestfalen) begrüßen die dazugeschalteten Partner, Unterstützer und Vertreter der Presse.

Über Facebook und YouTube wird die Pressekonferenz LIVE gestreamt. Wir freuen uns, wenn du reinschaust!

Das war der 18. Siegerländer AOK-Firmenlauf 2021!

Video abspielen: unten auf den Player klicken!

Wir haben in diesem Spätsommer bei 17 (von insgesamt über 100 eigenständigen) Firmenläufen mitgeholfen und unterstützt oder diese durchgeführt. Mit unseren Smartphones haben wir versucht etwas Stimmung und die Startschüsse einzufangen. Daraus ist jetzt ein kurzer „Aftermovie“ entstanden.

Unsere Partner & Sponsoren:AOK NordWest | Volksbank in Südwestfalen | Krombacher | Guntermann & Drunck GmbH | SIEGENIA-Gruppe | Dornseifers Frischemarkt | Ausdauer Shop | Hoppmann SALE | Anlauf-Büro | IG Metall Siegen | Siegener Versorgungsbetriebe GmbH | Marien Kliniken – St. Marien-Krankenhaus Siegen | Hotel Bürger | winddruck | N-Flow Freizeitpark Netphen | Wir machen mit – Inklusion läuft | AWO Kreisverband Siegen-Wittgenstein/Olpe | Sixt rent a car | HERING Unternehmensgruppe | Rittal | Vanderlande | Kreisverwaltung Siegen-Wittgenstein | Universitätsstadt Siegen

Video | Der Große Abend der Siegerehrungen

Am Mittwochabend (1. Dezember) haben wir den „Großen Abend der Siegerehrungen“ LIVE aus der Hoppmann Autowelt in Siegen gestreamt.

Eigentlich hatten wir Partner, Sponsoren, Unterstützer und Gewinner zu einem gemütlichen und feierlichen Abend geladen, haben uns aus verständlichen Gründen dann wenige Tage davor dazu entschieden den Abend anders zu gestalten.

Um 18 gingen Martin Hoffmann (Organisation Firmenlauf) und Frank Steinseifer (Moderator, Journalist, Fotograf) LIVE auf YouTube und Facebook. Knapp 150 Personen schalteten sich live dazu und konnten sicherlich an der einen oder anderen Stelle schmunzeln.

Neben Grußworten und Glückwünschen von Bürgermeister, Landrat und Vertretern der Partner, gab es auch Einspieler von Nominierten und Gewinnern.


Gewinnerinnen & Gewinner

Eine Übersicht über alle Gewinnerinnen und Gewinner der verschiedenen Wertungen findet sich hier!