Der 18. Siegerländer AOK-Firmenlauf 2021 ist gestartet

Am Mittwoch, 15.9., wurde um 19 Uhr der 18. Siegerländer AOK-Firmenlauf 2021 bei unserem Partner, der Hoppmann Autowelt, mit Vertretern aus Politik, Verwaltung und von den Sponsoren, eröffnet. Angefeuert von Kollegen und Familienangehörigen liefen rund 100 Läuferinnen und Läufer der Hoppmann Autowelt und dem Kooperationspartner, dem Autohaus Walter Schneider, auf dem Betriebsgelände 7 Runden. Die Stimmung war top. Besten Dank der Hoppmann Autowelt für die Unterstützung bei der Eröffnungsveranstaltung, Peter Dornseifer („der Chef grillt selbst“) für die Grillwaren, Krombacher für die Kaltgetränke und Zielverpflegung und 57wasser für Streckenversorgung.
in den nächsten 17 Tagen nehmen über 4.000 Menschen aus rund 200 Teams am 18. Siegerländer AOK-Firmenlauf teil. Bisher wurden uns über 100 eigenständige Firmenläufe wurden uns gemeldet.

Gerne könnt ihr uns Fotos und kurze Videos (bis 60 sek.) von euren Firmenlauf-Aktivitäten senden, die wir auf unsere Galerie setzen und evtl. für unser Firmenlauf 2021 Video nutzen können.

Wir wünschen allen Teams viel Spaß und Erfolg beim diesjährigen besonderen Firmenlauf.

Finisher-Shirts und Medaillen können ab dem 16.9. , gegen Vorlage des Starterumschlags, im Absolute Run Ausdauer Store, Koblenzer Str. von 10 Uhr bis 18.30 abgeholt werden.

Dort gibt es ebenfalls noch die Startunterlagen der Nachmeldungen oder nicht abgeholter Unterlagen.

Anmeldungen für den diesjährigen AOK-Firmenlauf sind noch bis zum 1.10. HIER möglich.

Heute AOK-Firmenlauf Startschuss im LIVE-STREAM

Startschuss zum 18. Siegerländer AOK-Firmenlauf

Heute Abend startet bei der Hoppmann Autowelt der diesjährige Firmenlauf. Der Startschuss fällt aber nicht nur symbolisch für die 18 Tage an denen Firmen, Laufgruppen und Teams ihren Firmenlauf absolvieren. Etwa 100 Kolleginnen und Kollegen der Hoppmann Autowelt und vom Autohaus Walter Schneider werden auf dem Hoppmann-Gelände die gewohnten 5,5km absolvieren.


Der Live-Stream startet ab etwa 18.15 Uhr

Spotify Playlist

Die Broschüre zur Veranstaltung 📖

Am 13. und 14. September können vor dem :anlauf-Büro Bahnhof Eintracht die Startunterlagen für den 18. Siegerländer AOK-Firmenlauf abgeholt werden (von 10 bis 18 Uhr). Neben der Startnummer, Informationen, Beilagen und Gutscheinen findet sich in jedem Umschlag die Firmenlauf-Broschüre. Auf Recyclingpapier gedruckte 52 Seiten laden zum Durchblättern und Stöbern ein.Viel Spaß dabei!Und wer digital einen Blick in die Broschüre möchte

https://t1p.de/firmenlauf-heft

(Foto: Frank Steinseifer)

Sport & Laufen antidepressiv wirksam

Für den 7. Teil aus unserer Serie „Fit für den AOK-Firmenlauf“ waren wir zu Besuch am Kreisklinikum Siegen um dort Katharina Stocks-Katz und Dr. med. Heiko Ullrich zu treffen. Die Psychiatriekoordinatorin des Kreises Siegen-Wittgenstein und der Chefarzt der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, rufen zur Teilnahme am 18. Siegerländer AOK-Firmenlauf auf.

Das Projekt „Wir machen mit! Inklusion läuft“ ist auch in diesem Jahr beim AOK-Firmenlauf dabei. Firmenlauf-Multiplikator und Projektbeiratsmitglied Reiner Bäcker freut sich, dass jedem Menschen die Teilnahme am AOK-Firmenlauf ermöglicht wird.

Firmenlauf-App jetzt verfügbar! 🤳🏽


Es ist endlich soweit, die App zum Siegerländer AOK-Firmenlauf ist fertig und erhältlich. 🙏🏽In den letzten Wochen haben wir den AOK-Firmenlauf digital nach vorne gebracht. Entwickelt wurde eine App, die die gesamte Veranstaltung noch interessanter machen soll, vor allem kann die App aber auch Arbeitsersparnis für die Multiplikatorinnen und Multiplikatoren bedeuten.
Außerdem beinhaltet die App exklusiv eine Challenge bei sich bereits zum Firmenlauf angemeldete Teams schon jetzt vergleichen können. Gelaufene oder gewalkte Kilometer werden eingetragen und dem Teamkonto gutgeschrieben. So hoffen wir die Vorbereitung auf den 18. Siegerländer AOK-Firmenlauf ein wenig spannender zu gestalten. 🥳

Volksbank in Südwestfalen auf Rekordkurs!

Die Genossenschaftsbank mit Hauptsitz in Siegen ist nicht nur in dieser schwierigen Zeit als Hauptsponsor ein zuverlässiger Partner des AOK-Firmenlaufs (Danke!), auch die Mitarbeiter*innen sind außergewöhnlich sportlich aktiv. Mit bisher gemeldeten 69 (!) Teilnehmer*innen wurde bereits das Meldeergebnis von 2020 getoppt.

Hier geht direkt zur Volksbank in Südwestfalen


Firmenläufe 2021- Laufen für die Zukunft des Siegerländer AOK-Firmenlaufs.

Die ersten Zusagen für dezentrale Firmenläufe liegen vor. Unser Sponsor, die Firma Dornseifer, plant einen Lauf auf und am Werksgelände in Hünsborn. Unser Fitnesspartner N-Flow will einen eigenen Firmenlauf rund um den Freizeitpark in Netphen durchführen. Im Oberen Leimbachtal ist ein Firmenlauf von Guntermann & Drunck und Vanderlande geplant.

Wie die Aktivitäten genau aussehen, kann momentan noch niemand sagen. Wir werden über die Möglichkeiten unter Berücksichtigung der Coronaschutzmaßnahmen informieren. Gerne nehmen wir Ideen auf.

:anlauf unterstützt die Aktivitäten und kommt mit zwei Sprintern Veranstaltungsequipment vorbei: Start- und Zielbogen, Absperrgitter und Banner, Mobile Lautsprecher, Zielverpflegung….

Eine Teilnahme am Firmenlauf 2021 ist für den Fortbestand der Veranstaltung wichtig. Gemeinsam mit unseren Partnern, teilnehmenden Firmen und Starter*innen wollen wir die nächsten Monate meistern und einen wichtigen Schritt Richtung 2022 gehen, wenn der AOK-Firmenlauf wieder mit 10.000 Menschen auf dem Bismarckplatz stattfindet. Als Dankeschön für das Engagement werden 5,-€ der Startgebühren im nächsten Jahr gutgeschrieben. Die reine Teilnahme am diesjährigen Siegerländer AOK-Firmenlauf ist also kostenlos.

Foto: Die Mitarbeiterinnen unseres Hotelpartners, Hotel Bürger, machten 2020 gemeinsam mit Geschäftsführer Dirk Büdenbender, ihren eigenen Firmenlauf und sind natürlich auch dieses Jahr dabei.

Flyer, Plakate und Infos 2021

20.000 Flyer, 2.000 Plakate, 1.500 Mappen und 1.500 Infos für die Geschäftsführung sind im Druck und gehen nach unseren Oster-Betriebsferien am 12. April in den Versand. Über 1.000 Firmen und Laufteams erhalten die Materialien, bereits jetzt sind sie online abrufbar: https://www.siegerlaender-aok-firmenlauf.de/downloads/
Mit unserem Newsletter bringen wir die Multiplikatoren ebenfalls regelmäßig auf Stand. Hier geht es zum Archiv.

Aus dem :anlauf-Büro Bahnhof Eintracht wünschen wir sportliche Ostertage
(Unser Büro ist vom 5.4. bis zum 11.4. geschlossen)

Martin Hoffmann & Silas Irle

Einladung zum Infotermin für Multiplikator*innen am 25. März

In diesem Jahr ist bekanntlich alles anders, so auch das traditionelle Infotreffen für Multiplikatorinnen, das in den letzten zwei Jahren bei unserem Kooperationspartner Hotel Bürger stattgefunden hat. Am Donnerstag, 25. März werden wir um 11 Uhr und um 17 Uhr ein Online-Infotreffen für Firmenlauf-Multiplikatorinnen und Interessierte anbieten. Wir wollen in einem kurzen Beitrag aufzeigen, was wir in diesem Jahr geplant haben und wie eine aktive Teilnahme der Unternehmen und Laufteams möglich ist. Wir möchten zeigen, wie sich die Unternehmen für ihr Firmenlauf-Team engagieren können, sich der Gewinn für die Firma feststellen lässt und was die Teilnehmer*innen für die Startgebühren an Leistungen erhalten. Vorgestellt wird auch eine Checkliste. Firmen, die zum ersten Mal teilnehmen, erhalten ein dickes Starterpaket.

Eine Veranstaltung – zwei Termine

Zugang zur Live-Präsentation um 11 Uhr (Link)
Zugang zur Live-Präsentation um 17 Uhr (Link)
(Eine Anmeldung ist nicht erforderlich).

Die Multiplikator*innen sind ein wichtiger Erfolgsfaktor in der Geschichte des Siegerländer AOK-Firmenlaufs, denn sie tragen die Idee der Veranstaltung in die Unternehmen, motivieren die Kollegen zur Teilnahme und überzeugen die Geschäftsführung, sich mit der Übernahme der Startgebühren und Shirts zu beteiligen. Ohne Euer/Ihr Engagement, Enthusiasmus, Fantasie und Organisationstalent hätte die größte Breitensportveranstaltung in der Region nicht diese einzigartige Entwicklung genommen und in dieser schwierigen Zeit ist eure/ihre Unterstützung besonders wichtig. Dafür werden wir natürlich auch dieses Jahr wieder Danke sagen.

(Foto: 30 Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, die insgesamt knapp 1.000 Starterinnen und Starter vertreten, kamen im letzten Februar zu einem Austausch im Hotel Bürger zusammen.)