Trailer zum 16. Siegerländer AOK-Firmenlauf 2019

Trailer zum 16. Siegerländer AOK-Firmenlauf 2019 von expressi, im Auftrag unseres Hauptsponsors AOK NordWest. Das Video zum 15. AOK-Firmenlauf 2018 hier: https://www.youtube.com/watch?v=xf8UX3Ds8RU

Der Lauftreff Inklusive Begegnungen freut sich schon auf die Firmenlauf-Saisoneröffnung am 10. April, um gemeinsam mit vielen anderen Firmenläufern und Freizeitsportlern am Bahnhof Eintracht zu feiern.

Am 10. April Firmenlauf-Saisoneröffnung an der sieg-arena

Auch 2019 wieder Spendenaktion „Laufschuhe und Laufkleidung gesucht“

Es ist mittlerweile Tradition: Drei Monate vor dem Siegerländer AOK-Firmenlauf findet der Start in die Firmenlauf-Saison statt. Mit Informationen und Aktionen rund um die größte Sportveranstaltung der Region wollen Organisatoren und Sponsoren bei Musik, Freigetränken und Grillwaren auf den diesjährigen Firmenlauf einstimmen.

Ab 18 Uhr bietet :anlauf rund um das Büro Bahnhof Eintracht an der sieg-arena ein abwechslungsreiches Programm: Der ausdauer-shop kommt mit einer großen Sportartikelfirma zu einem Laufschuhtest, :anlauf und die AOK informieren über das Laufeinsteigerprogramm easy running, es gibt aktuelle Infos zum Firmenlauf und die Multiplikatoren erhalten wieder ein Dankeschön, vorgestellt wird das Projekt „barrierefreie Laufveranstaltungen im Kreis Siegen-Wittgenstein“ und gemeinsam mit der Mariengesellschaft wird die Fitte Firma 2019 gesucht. Ein wichtiger Aspekt ist auch in diesem Jahr das Sammeln von gut erhaltenen Laufschuhen und Laufkleidung. „Wir rufen wieder die Siegerländer Laufszene auf, die Schuh- und Kleiderschränke nach älterer Laufkleidung auszusortieren. Die Sachen geben wir dann an soziale Einrichtungen und Initiativen, oder auch direkt an bedürftige Personen, weiter. Für Menschen, die einfach kein Geld für hochwertige Sportkleidung haben, sind die Laufschuhe, Jacken und Shirt eine große Motivation für weitere sportlichen Aktivitäten, “ so Martin Hoffmann, der mit :anlauf und dem Verein Inklusive Begegnungen die Aktion seit Jahren organisiert. Abgegeben werden können die Laufutensilien täglich zu den Bürozeiten im :anlauf-Büro Bahnhof Eintracht, Eiserfelder Str. 8.

Am 10. April sind natürlich ebenfalls einige gemeinsame lockere Runden an Siegens beleuchteter Laufstrecke geplant. Sportliche Voraussetzungen sind nicht notwendig, denn die flache 2,2km Runde wird mit mehreren Gruppen gelaufen und gewalkt.

Infotreffen: Firmenlauf-Multiplikatoren und Interessierte

Am Mittwoch den 27. Februar, fand bei unserem Hotelpartner Hotel Bürger, das Infotreffen für Firmenlauf-Multiplikatoren und Interessierte statt. Die Präsentation und die Checkliste für Multiplikatoren sind im Download-Bereich verfügbar.

Zum Download-Bereich

Zur Präsentation vom Treffen für Multiplikatoren (pdf)

Multiplikatoren Newsletter

Hier sind alle Newsletter an Multiplikatoren mit wichtigen Information rund um den Firmenlauf verfügbar

Zu den Multiplikatoren Newslettern

Die Firmenlauf-Saison 2019 ist eröffnet

Sponsoren, Partner, Unterstützer, der Landrat und der Bürgermeister kamen zu unserer traditionellen Eröffnungs-Pressekonferenz in die Volksbank in Südwestfalen.

Hier sind  Neuerungen & Aktionen 2019 kompakt zu finden

Zum Anmeldeportal geht es hier

Die Presse zu unserer Eröffnungs-Pressekonferenz

 

 

Der barrierefreie Firmenlauf. Inklusion läuft!

Über 200 Besucher bei Veranstaltung im Siegener Kulturzentrum Lÿz,

 „Wer Inklusion will, sucht Wege, wer sie nicht will, sucht Begründungen – so könnte man die Idee hinter unserem Filmprojekt beschreiben.“ Mit diesen Worten begann Landrat Andreas Müller seine Begrüßung, die weit mehr war als eine Formalie und ein Hallo an die Gäste war. Es war der Start zu einem kurzweiligen Filmabend, zwei Talkrunden und einem Konzert der inklusiven Rockband Die Includers.

 

(weiterlesen ...)

Hier geht es zur Pressemappe

Akteure und Initiatoren des Films „Ein Lauf für alle – Inklusion läuft“ laden zur Veranstaltung am 20.12. ins Kulturhaus Lÿz ein: v.l.Firmenlauf-Organisator Martin Hoffmann, Bärbel Kaiser von den Includers, Henning Setzer (Dezernent Kreis), Manuel Rueda (Filmemacher), Rainer Groos (Beauftragter für die Belange der Menschen mit Behinderungen), Landrat Andreas Müller, Jochen Groos (AOK Teamleiter-Prävention), Miriam Krug (inklusive Klettergruppe DAV), Reiner Jakobs (Sachgebietsleiter Sozialamt Kreis), Brigitte Van Assche (inklusive Klettergruppe DAV), (Hanna Stein, AWo und Bandmitglied Includers).

Ein Lauf für alle - Inklusion läuft!

Einladung zum Filmabend mit Diskussion und Musik am 20. Dezember um 18 Uhr im Lÿz, Siegen

Barrierefreiheit, Inklusion und Teilhabe. Das sind Stichworte, die gut klingen und in aller Munde sind. Wie sie aber tatsächlich auch mit Leben gefüllt werden können, wie sie gelebt werden können, das soll auf der Veranstaltung „Ein Lauf für alle – Inklusion läuft“ gezeigt werden. Der Film ist eine Kooperation vom Veranstalter :anlauf, dem Hauptsponsor des Siegerländer AOK-Firmenlaufs, der AOK, und dem Kreis Siegen-Wittgenstein.

Auf dem Programm des Abends stehen neben der Filmpremiere auch eine Diskussionsrunde zum Thema mit den Akteuren des Films, dem Landrat und Zuschauern sowie Musik von der inklusiven Rockband „Die Includers“. Wer neugierig ist, was eine barrierefreie Sportveranstaltung ist und wie sie umgesetzt werden kann, wird bei dem kurzweiligen Abend auch vorweihnachtliche Stimmung durch den Verein Inklusive Begegnungen erfahren. 

Zum Veranstaltungsplakat 

Hier geht's zum Flyer

Der Flyer in leichter Sprache

Hier geht es zur Pressemappe

Ein Lauf für Alle – Inklusion Läuft!

Film – Diskussion – Konzert

Donnerstag, 20.12.2018 um 18 Uhr im Schauplatz Lyz

 

Der Film „Ein Lauf für Alle“ zeigt, dass eine barrierefreie Sportveranstaltung erfolgreich umsetzbar ist, wenn Akteure und Verantwortliche aus Unternehmen, Vereinen, Politik und Verwaltung an einem gemeinsamen Ziel arbeiten.

Die Kooperationspartner des Projekts, :anlauf, die AOK NordWest und der Kreis Siegen-Wittgenstein  laden zu einem kurzweiligen Abend mit Filmpremiere, Diskussion und Konzert unter dem Motto „Inklusion Läuft!“ ein.

Seit der Premiere im Jahre 2004 ist das Thema Teilhabe ein wichtiger Bestandteil des Siegerländer AOK-Firmenlaufs, lange bevor der Begriff  Inklusion in die öffentliche Debatte kam. Zur Erinnerung: 2006 wurde von der UNO das Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen verabschiedet, 2008 trat die Konvention in Kraft mit dem Ziel, allen Menschen die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.

Beim Siegerländer AOK-Firmenlauf gingen bereits vor 14 Jahren Menschen mit und ohne Behinderung gleichberechtigt an den Start. Der AOK-Firmenlauf ist keine Meisterschaft und mehr als eine der üblichen Sportveranstaltungen. In vielen Unternehmen gibt es Kollegen, die körperlich beeinträchtigt sind und auch die Mitarbeiter aus den Werkstätten der AWO zum Beispiel und Menschen aus dem zweiten und dritten Arbeitsmarkt gehören zu einem Firmenlauf. Der Siegerländer AOK-Firmenlauf ist für viele Unternehmen mittlerweile Teil der Unternehmenskultur, für viele Menschen mit und ohne Behinderung ist die Teilnahme ein Highlight des Jahres.

Der Siegerländer AOK-Firmenlauf ist Deutschlands erster barrierefreier Firmenlauf und wird von vielen aktiv und passiv Beteiligten als Bereicherung für die Region gesehen.

Hier geht's zum Flyer

Der Flyer in leichter Sprache

Hier geht es zur Pressemappe

Pressemappe jetzt herunterladen!

Unsere umfangreiche Pressemappe zum Firmenlauf 2018 ist jetzt verfügbar und kann hier (ca. 14MB) heruntergeladen werden. Wir bedanken uns bei allen Kolleginnen und Kollegen der Siegener Zeituzg, Westfalenpost, Siegerländer Wochenanzeiger, Siegerlandkurier, laufen57, expressi, & wir siegen für die ausführliche und wohlwollenden Berichterstattung und die gute Zusammenarbeit.

Die schnellsten Teams 2018 geehrt

Bei unserem Premium-Sponsor Dornseifer fand auch in diesem Jahr die Siegerehrung der schnellsten Teams der größten Breitensportveranstaltung unserer Region statt. Der Siegerländer AOK-Firmenlauf ist zwar keine Meisterschaft, der Spaß und das Gemeinsame ankommen stehen an erster Stelle, es ist aber auch keine Volkswanderung und die Motivierten sollen natürlich auch geehrt werden.

In der Filiale Leimbachstraße begrüßte Peter Dornseifer die Teammitglieder, Multiplikatoren und Sponsoren. In angenehmer Atmosphäre wurden den schnelle Teams die Pokale, Urkunden, ein Dormseifer-Präsent, die Veranstaltungs-DVD der AOK und die anlauf-Tasse überreicht.

Mit diesem Termin endet die diesjährige AOK-Firmenlauf-Saison, im Januar 2019 wird der Start zum 16. Siegerländer AOK-Firmenlauf gegeben, der am Mittwoch, 10. Juli 2019 stattfinden wird..

 

Alle Ergebnisse finden sich auf folgender Seite, dort sind die Urkunden auch online abrufbar.

 

https://www.si-fl.de/18/sifl18t_ergebnisse.php

 

Papierurkunden können im :anlauf-Büro Bahnhof Eintracht abgeholt bzw. angefordert werden.

 

 

Wir sagen Danke 2018

 

Es war wieder ein großartiger Firmenlauf am Donnerstagabend. Das Wetter hat gepasst, nachdem es tags zuvor beim Aufbau Bindfäden geregnet hat. Wir alle wurden mit einem wunderbaren Event belohnt, von vielen Seiten haben wir begeisterte Rückmeldungen erhalten. 

Die Stimmung bei den Teilnehmern und an der Strecke war wieder ganz große Klasse und es sind nur wenige Behandlungen im DRK – Zelt zu vermelden. 

Der Spaß, die gute Laune, das solidarische Miteinander von Jung und Alt, Aktiven und Zuschauern, Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen, Chefs und Auszubildenden, war allerorten zu spüren. Gemeinsam haben wir auch das Thema Inklusion eindrucksvoll auf die Straße gebracht. Das ist auch der Geist des Siegerländer AOK-Firmenlaufs den wir uns wünschen.

Als Organisatoren sind wir mehr als zufrieden über die diesjährige rundum gelungene Veranstaltung. 

Wir bedanken uns bei allen, die zu diesem Abend beigetragen haben:

- den über 8.000 Teilnehmern und vielen Zuschauern für die großartige Stimmung;

- den über 600 Multiplikatoren in den Firmen für ihren unermüdlichen Einsatz im Vorfeld und am 12. Juli;

- den Hauptsponsoren AOK NordWest, Volksbank Siegerland, SVB, Krombacher, innogy, Hoppmann Autowelt, ausdauer-shop/Brooks, winddruck, IG Metall, Dornseifer, personalunion, St. Marien-Krankenhaus, Hotel Bürger für ihren finanziellen Beitrag, ohne den wir die Veranstaltung nicht so professionell hätten durchführen können;

- den Firmen Heinrich Georg, Thomas Magnete, Thyssen-Krupp, Dango & Dienenthal, Vetter Industries, Thielmann Identica, Umweltservice Lindenschmidt, Hering Bau, Vanderlande, Georgi, habitus, Kreisklinikum, Taxi Schmidt, AMOVA, Flender Rohr, Eichenauer, Brühl, Otto Quast, Diakonie, Tisc, Atto-Tec, Feinbier Unterwegs, EMG, Siegenia, Siebau,Hess-Group,  FOM Hochschulzentrum Siegen, oehmetic, aktimed, SSI Schäfer, Vetter Krantechnik, Melegy Automotive, Schäfer Interlogistik, ISOWA, FOM Hochschule, Achenbach Buschhütten, Karriere Südwestfalen, Gruber Logistik, ALHO Modulbau, BBZ, Isabellenhütte, Emil Weber, LIDL, Friedhelm Loh Group, Tisso Naturprodukte, RA Beinecke, Kipping & Partner, Autohaus Keller und Daylong für das Co-Sponsoring und die Anzeigenschaltung/Beilagen im Programmheft;

- der Werbeagentur SketchLab , Dornseiff-Arbeitsbühnen, Gerüstbau Rademacher, Gelber Verkehrs- und Sicherheitsprodukte, Copytex und Spedition Bender für die logistische Unterstützung;

- der Stadt Siegen, die mit vielen Abteilungen (Straßen & Verkehr, Ordnungsamt, Sport- und Bäderamt, Bauhof, Straßenreinigung) dabei waren;

- dem DRK Kreisverband, das mit einem enormen Aufwand die medizinische Versorgung gewährleistet hat;

- dem THW, der Polizei, dem Landesbetrieb Straßen NRW und Bewa Security, die uns wieder bei der Streckensicherung und im Startbereich unterstützt haben;

- der Verkehrsgemeinschaft Westfalen-Süd und ihren Partnern, dass sie eine kostenlose Anreise ermöglicht haben und dem ADFC für den Fahrrad-Parkplatz;

- dem Verein Invema und dem AWO Kreisverband für die Planung, Beratung und Durchführung des barrierefreien Firmenlaufs; sowie dem Kreis Siegen für die Unterstützung bei dem Filmprojekt „Siegerländer AOK-Firmenlauf – Ein Lauf für Alle“

- dem Kreissportbund, der uns sein Büro für die Medienarbeit überlassen hat;

- den sieben Bands und acht Musikstationen für ihren riesigen Support an der Strecke;

- den Moderatoren Frank Steinseifer, Stefan Fucker, Olaf Neopan Schwanke, den DJ`s Tim Knoll und Maro, und der Gebärdendolmetscherin Angelika Brunner für ihren routinierten Ablauf auf den Bühnen;

- der Tanzgruppe Exorbitanz der Alcher TG für das warm-up auf dem Start-LKW;

- GetränkeProfi Schürbusch, Dornseifer und La Cucina für die gewohnt gute Bewirtschaftung auf dem Bismarckplatz und dem  Restaurant Bismarckhalle für die Kooperation

- der KEG und der Bismarckhalle/Siegerlandhalle für die gute Zusammenarbeit;

- NPB Veranstaltungstechnik, die für die gute Beschallung auf dem Veranstaltungsgelände und der Bühne gesorgt hat; 

- den rund 70 professionellen und ehrenamtlichen Helfern (die Aufzählung der Namen würde den Rahmen sprengen, dafür organisieren wir einen Grillabend), die mit insgesamt rund 1.000 (!) Arbeitsstunden am Mittwoch und Donnerstag für  einen reibungslosen Ablauf der gesamten Veranstaltung geschaffen haben; 

- Fischer Pyrotechnik für das fulminante Feuerwerk zum Abschluss um genau 22.22 Uhr;

- und natürlich auch den Anwohnern rund um den Bismarckplatz und an der Strecke für ihr Verständnis über die ein oder andere Einschränkung.

Gemeinsam haben wir wieder einen großartigen Abend gefeiert! 

In den nächsten Tagen werden wir auf dieser Homepage viele Fotos und Videos veröffentlichen  und Links zu anderen Medien, die über den Firmenlauf berichtet haben, geben. 

Wir freuen uns auf den 16. Siegerländer AOK-Firmenlauf am 10. Juli 2019!


:anlauf - Martin Hoffmann

Eingabe der Finisher - Zeiten

 

Die Finisher Zeiten können von den Multiplikatoren hier online bis zum 1. September eingegeben werden.

https://www.si-fl.de/18/index.php

Die Ergebnisliste mit Teamwertung, sowie die Online-Urkunden, Papierurkunden sind ab dem 10. September erhältlich.

 

Vielen Dank für Ihr/Dein Engagement!

Facebook

Fotos 2018

Videos 2018

Weitere Links:

Weitere Fotos, Videos und noch mehr findest du auf unserer "Presse" Seite.

Letzte Infos für Starterinnen und Starter 

Programmheft lesen! Preise im Wert von 1.000,-€ zu gewinnen! Um die Lesemotivation zu steigern, haben wir in den 9.000 Starterheften 3 x 2 Ballonfahrten hinterlegt. Die Preise im Wert von 3 x 360,-€ wurden gesponsert von SVB, Dornseifer und :anlauf. Also, Augen auf und auf den Ballon-Aufkleber achten. 

(siehe PDF-Anlage)

Große Firmenlauf-Pressekonferenz bei bestem Wetter

 

Über 30 Vertreter von Sponsoren, Unterstützer, aus der Verwaltung und von den Siegerländer Medien kamen zur traditionellen Pressekonferenz kurz vor dem Firmenlauf ans :anlauf-Büro Bahnhof Eintracht. Vorgestellt wurden die aktuellen Infos rund um die größte Breitensportveranstaltung der Region. Vielen Dank allen Beteiligten für ihr Kommen.

Die Startunterlagen können von Dienstag, 3.7. bis Donnerstag, 5.7. bei Hoppmann Autowelt in der Eiserfelderstr. 196, Siegen, abgeholt werden!

Hier weitere Teilnehmerinformationen.

Bei der PK am Bahnhof Eintracht waren dabei: (v.l. stehend: Uta Lode (AWO), Pia Irle (Stadt Siegen), Katharina Runte (Hoppmann), Michael Grüber (AOK), Jochen Groos (AOK), Marco Schmidt (IG Metall), Sonja Böcking (Volksbank), Kevin Groß (personalunion), Steffen Mues (Bürgermeister), Christoph Brombach (innogy), Reimund Märker (AWO), Jupp Weihrauch (Krombacher), Jessica Peter (SVB), Dirk Büdenbender (Hotel Bürger), Bettina Stern (ausdauer shop), Petra Gahr (St. Marien-Krankenhaus), sitzend v.l.: Olan neopan Schwanke (Moderator), Fabian Schneider (Hoppmann), Norbert Kaufmann (Volksbank), Michael Stern (ausdauer shop), Jutta Capito (Stellv. Landrätin), Christian Stoffers (Marien Kliniken), Martin Hoffmann (:anlauf)

Das Programmheft zum 15. Siegerländer AOK-Firmenlauf

 

erscheint am 27.6. in einer Auflage von 10.000 Exemplare.

Auf 106 Seiten gibt es wichtige Infos rund um den 12. Juli und interessante Beiträge zum Thema "Laufen in Siegen".

 

Hier geht es zur online-Ausgabe:

https://indd.adobe.com/view/7f6dc289-92ec-4f3b-8dc7-249e6119a19f

 

Wir danken den Sponsoren und Anzeigenkunden für die Unterstützung.

Ausgebucht! 

Genau sieben Wochen vor dem 15. Siegerländer AOK-Firmenlauf am 12. Juli müssen wir bekannt geben, dass wir ausgebucht sind. Wie in den Vorjahren ist die Teilnehmerzahl aus organisatorischen Gründen auf 9.000 Meldungen beschränkt.

 

Wir bitten um Verständnis! Danke an alle Multiplikatoren für das großartige Engagement.

 

Wir freuen uns auf den 12. Juli.

15 Jahre Siegerländer AOK-Firmenlauf

 

Der Siegerländer AOK-Firmenlauf:

  • ist die größte Breitensportveranstaltung in Südwestfalen;
  • zeigt in besonderer Weise den sportlichen Charakter der Stadt Siegen und des Kreis Siegen-Wittgenstein;
  • gehört zu den größten unabhängigen Firmenläufen Deutschlands;
  • ist  für viele Firmen Bestandteil der Unternehmenskultur;
  • war 2013 der erste klimaneutrale Firmenlauf Deutschlands;
  • ist Siegens großes Sportfest für Alle, ob Jung oder Alt, mit und ohne Behinderung;
  • war 2017 der erste inklusive, d.h. barrierefreie Firmenlauf Deutschlands;
  • ist mitten im Sommer Siegens Straßen-Karneval;
  • ist für tausende Teilnehmer das sportliche Highlight des Jahres;
  • hat in den vergangenen Jahren viele Menschen zum Gesundheitssport motiviert.

Zur Anmeldung geht es hier: Anmeldung

Start in die Firmenlauf-Saison gelungen!

 

Tolles Wetter, viele nette Menschen aus Unternehmen & Laufgruppen, von Sponsoren und den Verwaltungen. Mit rund 200 Besuchern zwischen 18 und 21 Uhr war es wieder eine sehr schöne Saisoneröffnung am :anlauf-Büro Bahnhof Eintracht. Danke allen Beteiligten, über eure Teilnahme haben wir uns gefreut. Herzlichen Dank auch der Firma Dornseifer für die Unterstützung mit den Grillwaren und Krombacher für die Kaltgetränke. (Foto: laufen57)

 Fit zum 15. Siegerländer AOK-Firmenlauf

 

13 Lauftreffs an acht Orten über acht Wochen ab dem 3. Mai

Laufen hält fit. Laufen befreit. Laufen macht Spaß. Möchtest auch Du diese positiven Wirkungen selbst erleben und mit dem Laufen beginnen? Der Kurs easy running bietet Dir einen optimalen Start, Deine guten Vorsätze in die Tat umzusetzen. Nach dem Motto „lerne langsam laufen“ wirst Du Schritt für Schritt an ausdauerndes Laufen heran geführt. Während des Kurses wirst Du immer längere Strecken ohne große Anstrengung und Pausen laufen können.

  • easy running – der Ablauf

8 Einheiten, je eine Einheit pro Woche, je 75 Minuten pro Einheit, „Hausaufgabe“: zusätzlich einmal die Woche Laufen gehen. Das Programm beinhaltet wiederkehrende Trainingssequenzen mit einer Aufwärmphase, dem Hauptteil Laufen/Gehen mit einer systematischen Belastungssteigerung von 2 bis 30 Minuten am Stück laufen, sowie dem Abschluss/Ausklang/Feedback.

Die Zielsetzung von easy running: Wissen aneignen, um selbstständig trainieren zu können, höhere Fitness und natürlich die Teilnahme am AOK-Firmenlauf.

  • Teilnahmegebühren & Leistungen

50,-€ Teilnahmegebühren: Die Kurse entsprechen den Qualitätskriterien der Spitzenverbände der Krankenkassen gemäß §20 Abs. 1 SGB V. Bei regelmäßiger Teilnahme besteht die Möglichkeit der Rückerstattung der Kursgebühren (80% – 100%) seitens der Krankenkassen. Alle Teilnehmer erhalten zudem das exklusive easy running – Laufshirt

Hier alle Termine: Termine 2018

Hier geht es zur Anmeldung: Zur Anmeldung

Fit für den Firmenlauf mit easy running – Lauftreffleiter gesucht

 

Für den diesjährigen AOK-Firmenlauf haben wir uns mit dem Laufeinsteiger-Programm easy running wieder etwas Besonderes einfallen lassen.

Für interessierte Unternehmen und Multiplikatoren bietet :anlauf einen von der AOK entwickelten und zertifizierten Vorbereitungskurs auf den 15. Siegerländer AOK-Firmenlauf an. Die Idee ist: An mehreren Orten im Siegerland an jedem Wochentag Lauftreffs für Lauf-Einsteiger durchzuführen.  Mit easy running soll jeder gut vorbereitet am 12. Juli an den Start gehen und gleichzeitig eine Grundlage für weitere sportliche Aktivitäten erhalten. Für die 8-Wochen Kurse im Mai und Juni können sich noch interessierte Firmen und erfahrene Firmenläufer, die sich als Lauftreffleiter engagieren möchten, melden.

Weitere Informationen zu easy running hier.

Bisher können wir neun Kurse anbieten, 5 x Siegen, 1 x Hünsborn, 1 x Netphen, 1 x Freudenberg, 1 x Neunkirchen – weitere Kursorte werden noch gesucht.

Dankeschön für die easy running - Lauftreffleiter & Multiplikatoren

Die Lauftreffleiter erhalten als Dankeschön eine Laufausrüstung im Wert von 150,-€ (Windbreacker-Jacke, Long-Tight, Laufshirt, Laufpullover & Laufsocken)

Lauftreff-Anmeldungen für easy-running sind noch bis 30.3. möglich.

Firmenlauf 2018 - Termin steht

Der 15. Siegerländer AOK-Firmenlauf findet am Donnerstag, 12. Juli 2018 statt. Mit der großen Pressekonferenz am 29.1. in der Volksbank Siegerland findet der offizielle Start in die Firmenlauf-Saison 2018 statt.

Ab 1. Februar sind Anmeldungen über unser online-Portal möglich.

  • Werbeagentur aus Siegen - SketchLab