Verkehrsbeeinträchtigungen während der Veranstaltungen am Dienstag, 23. Juni 2020

In Siegen steht der 23. Juni wieder ganz im Zeichen des Sports. Vormittags findet der 8. Siegerländer Volksbank-Schülerlauf statt, abends führt der 17. Siegerländer AOK-Firmenlauf von Weidenau nach Siegen und zurück. Insgesamt nehmen rund 16.000 Menschen an den zwei Veranstaltungen teil, dazu kommen noch viele tausend Zuschauer.

Viele Menschen in der Region freuen sich auf diesen besonderen Tag, aber Verkehrsstörungen sind sicher nicht zu vermeiden. Die Organisatoren bemühen sich, in enger Absprache mit den Behörden, die Beeinträchtigungen in Grenzen zu halten.


Folgende Straßen und Bereiche sind betroffen:

ganztägig: Bismarckplatz und angrenzende Straßen

vormittags von ca. 9.00 bis ca. 13.30 Uhr: Bismarckstraße, Charlottentalstraße, Auf dem Mühlengraben, Am Ufer, Sieghütter Hauptweg, Daimlerstraße, In der Hüttenwiese
abends von ca. 18 bis 21 Uhr: Bismarckstraße, Tiergartenstraße, Hufeisenbrücke, Hindenburgstraße, Sandstraße, Sieghütter Hauptweg, In der Hüttenweise, Poststraße.

Während der aufgeführten Zeiten findet auf diesen Straßen auch kein VWS-Verkehr statt. Die Einschränkungen im ÖPNV entnehmen Sie bitte der VWS-Meldung.

Für weitere Informationen steht am Dienstag, 23. Juni eine Hotline zur Verfügung

Die Veranstalter bedanken sich vorab für das Verständnis.