Neues in 2020

Neu: Homepage überarbeitet

Nach wochenlanger technischer, optischer und vor allem inhaltlicher Überarbeitung, wurde die Firmenlauf-Homepage grundlegend modernisiert und erneuert. Neben einem modernen Design stand vor allem die Anpassung der Inhalte an die Bedürfnisse unserer Zielgruppen im Fokus der Neugestaltung.

Neu: Finisher-Medaillen aus Holz

Auch in diesem Jahr werden alle Teilnehmer die Finisher–Medaille „Ich war dabei“ im Ziel erhalten, denn neben der Startnummer, der Urkunde, dem Finisher-Shirt, einem kostenlosen Foto  ist die Medaille eine weitere besondere Erinnerung an den Firmenlauf. Im Sinne der Nachhaltigkeit wird die Medaille aus Haselnussholz mit Lasergravur und hochwertigem, verknotetem Medaillenband aus 100% reiner Baumwolle hergestellt. Die Echtholz-Medaillen sind ein reines Naturprodukt, absolut klimaneutral, schadstofffrei und zu 100% biologisch abbaubar.

Neu: divers bei Anmeldung

Bei Stellenausschreibungen, Formulare der Sozialversicherung etc. ist es  mittlerweile selbstverständlich, dass ein drittes Geschlecht angegeben werden kann. So schreibt es auch das AOK-Fachportal für Arbeitgeber: „Bei den Meldungen zur Sozialversicherung wurden neu die Geschlechtsmerkmale „X“ für „unbestimmt“ und „D“ für „divers“ eingeführt.“ Wir wollen der gesellschaftlichen Entwicklung nachkommen und lassen bei unserem Anmeldeformular die Geschlechterzuordnung offen.

Neu: Postversand der Startunterlagen

Am Firmenlauf beteiligen sich Unternehmen aus einem Umkreis von rund 50 km. Immer wieder wurden wir in der Vergangenheit angefragt, die Startunterlagen zuzusenden. Erstmals werden wir diese Möglichkeit in diesem Jahr anbieten. Die Ausgabe der Startunterlagen erfolgt allerdings nur noch an zwei Tagen bei Hoppmann Autowelt in Siegen.

Neu: Rollrasen vor der Fotowand

Unsere große Fotowand neben der Bühne hat sich etabliert und erfreut sich großer Beliebtheit. Über 1.000 Downloads gab es in den Tagen danach, die kostenlosen Teamfotos sind also einen beliebte Erinnerung. Auch der Fotowand möchten wir in diesem Jahr einen grünen Anstrich geben. Bei gutem Wetter wird es einen Rasen vor der Fotowand geben, bei Regen bleiben wir bei dem roten Teppich.

Neu: LED Großflächenleinwand

Bereits im letzten Jahr war eine LED Großflächenleinwand auf dem Bismarckplatz vorgesehen, aufgrund von Doppelbuchungen hat das allerdings nicht geklappt. Nun haben wir einen definitive Zusage: Auf der LED Größflächenleinwand werden von 16 bis 22 Uhr wichtige aktuelle Informationen, Fotos von 2019 und nach dem Zieleinlauf aktuelle Fotos gezeigt werden.

Diese Aktivitäten und Angebote bleiben auch in 2020

Viktoria Kino Dahlbruch

Wir freuen uns, die Zusammenarbeit mit dem Viktoria Kino Dahlbruch fortsetzen zu können. Das einzige unabhängige Kino der Region wird in den nächsten Monaten wieder einen Trailer zum Firmenlauf im Vorprogramm zeigen.

Multiplikatoren-Shirts und Checkliste

Nach wie vor gehören die Multiplikatoren in den Unternehmen zu den wichtigsten Akteuren des Firmenlaufs. Die engagierten Kolleginnen und Kollegen machen die Veranstaltung in ihrer Firma bekannt, sprechen die Kollegen an und klären die Unterstützung der Geschäftsführung ab. Auch in diesem Jahr möchten wir die Multiplikatorinnen und Multiplikatoren wieder unterstützen. Erstellt haben wir eine Checkliste, die die Abläufe vereinfachen und als Dankeschön gibt es auch 2020 ein Multiplikatorenshirt.. 

Bonus-Heft Schalter in der Bismarckhalle

Die Teilnahme am AOK-Firmenlauf lohnt sich in vielfacher Hinsicht. Längst haben die gesetzlichen Krankenkassen entdeckt, dass regelmäßiger Ausdauersport der Gesundheit der Versicherten zu Gute kommt. Besonders Laufen beugt erwiesenermaßen beispielsweise Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Diabetes vor. Die Präventions- und Bonusprogramme rechnen sich daher für Mitglieder und Kassen, es entsteht sozusagen eine win-win-Situation: Die Läufer bekommen Geld- und Sachprämien, die Krankenkassen sparen beträchtliche Kosten. Ein Blick in das Bonus-Programmn unseres Partners AOK zeigt, wie vielfältig sportliche Aktivität  unterstützt wird. Wir wollen die Firmenläuferinnen und Firmenläufer wieder gerne unterstützen. Am 11. September stellen wir von 16 bis 22 Uhr Teilnahmebestätigungen an unserem extra-Schalter in der Bismarckhalle aus.

Einlaufzeiten können selbst eingegeben werden

Wir haben das Meldeportal erweitert. In diesem Jahr können die Firmen-Multiplikatoren sofort nach dem Lauf die Zeiten selbst eingeben. Das verringert die Fehlerquote, auch sind die Urkunden dann schneller abrufbar.

Kostenlose Fotos

Auch in diesem Jahr können sich alle Laufgruppen von 17 bis 22 Uhr vor einer Fotowand auf dem Bismarckplatz fotografieren lassen. Ein Fotografenteam der Firma Larasch aus Leipzig wird ebenfalls vor Ort sein und tausende Fotos vom Lauf machen.

Die AOK unterstützt dieses Angebot und ermöglicht, dass alles Fotos der Veranstaltung auf dem Sportportal www.larasch.de, das sich auf Sportfotos spezialisiert hat,  herunter geladen werden können.

2019 wurden auf larasch.de 8.814 Fotos zur Verfügung gestellt, es gab 44.120 Aufrufe und 4.937 Foto Downloads.

Finishershirts – 100% Recycling

Vor drei Jahren haben wir neue Wege beschritten und Laufshirts aus 100% Recyclingmaterial hergestellt! Produktionsort ist die Türkei. Die Shirts werden unter guten Arbeitsbedingungen mit fairen Löhnen hergestellt werden. Zudem fällt durch den LKW-Transport nur ein geringer Co2 Verbrauch an.

Das Angebot unserer Funktionsshirts als Damen- und Herrenmodelle ist in den letzten zwei Jahren sehr gut angenommen worden. 2020 haben wir uns auf die Shirtfarbe teal (blau-grün) festgelegt.  

Motivationspaket für neue Firmen

Um Firmen zu motivieren, erstmals am Siegerländer AOK-Firmenlauf teilzunehmen, haben wir erneut ein „dickes“ Starterpaket mit Laufmütze und Shirts von 2018 für die neuen Multiplikatoren zusammengestellt. Fragen diesbezüglich können an uns telefonisch und per Mail (info@siegerlaender-aok-firmenlauf.de) gestellt werden.