Thema der Veranstaltung 2018

 

Gesund mit Spaß – easy running

Laufen hält fit. Laufen befreit. Laufen macht Spaß. Die vielen positiven Aspekte des Laufens (aber natürlich auch Walking) als den naheliegensten Gesundheitssport wollen wir in diesem Jahr einmal mehr in das öffentliche Bewusstsein bringen.
Für interessierte Unternehmen und Multiplikatoren bieten wir von der AOK entwickelte und zertifizierte Vorbereitungskurse auf den 15. Siegerländer AOK-Firmenlauf an. Unsere Idee ist: An vielen Orten im Siegerland an jedem Wochentag Lauftreffs für Lauf-Einsteiger durchzuführen. Mit easy running geht jeder gut vorbereitet am 12. Juli an den Start und erhält eine Grundlage für sportliche Aktivitäten.
Weitere Informationen in der Broschüre, die an rund 1.100 Unternehmen und Teams geht, die in den letzten Jahren am Siegerländer AOK-Firmenlauf teilgenommen haben.
Am Mittwoch, 21.2. findet im Hotel Bürger ein Informationstreffen für interessierte Multiplikatoren statt.

Neue Partner 2018

 

Sozialpartner - AWO Kreisverband Siegen-Wittgenstein/Olpe

Erstmals ist der AWO Kreisverband als offizielle Sozialpartner Teil der Veranstaltung.
Der AWO Kreisverband ist mit rund 2.400 Beschäftigen in 70 Einrichtungen ein wichtiges Unternehmen in der Region. Als Wohlfahrtsverband steht die Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Siegen – Wittgenstein/ Olpe für Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit. Diese Grundwerte zielen darauf ab, jedem Menschen die gleiche Chance und Teilhabe zu geben, sein Leben in Würde und Verantwortung zu gestalten. 
Das passt alles zum AOK-Firmenlauf, denn die Veranstaltung ist seit dem Start 2004 immer auch ein sozial engagiertes Event gewesen. Bereits in der Vergangenheit haben wir eng zusammen gearbeitet und die AWO war in den letzten Jahren mit rund 200 Starts von Beschäftigten mit und ohne Behinderung eines der größten Teams. 
Sozialpartnerschaft heißt, dass wir der AWO die Möglichkeit geben, den Firmenlauf zu nutzen, um für ihre Ziele zu werben. 


Hotelpartner - Hotel Bürger 

Das Hotel Bürger in Siegen versteht sich als ein sportliches Hotel. Der Geschäftsführer, Dirk Büdenbender, ist begeisterter Läufer und möchte gerne das Hotel Bürger im Rahmen des Firmenlaufs bekannter machen. Gerne wollen wir das in dritter Generation familiengeführte Hotel bei der Präsentation und der Öffentlichkeitsarbeit unterstützen. Um die Gastfreundschaft praktisch kennen zu lernen, freuen wir uns, ein Multiplikatorentreffen und ein Sponsorenmeeting im Hotel Bürger durchzuführen. 

 
Langjährige Zusammenarbeit wird fortgesetzt
Wir bedanken uns bei allen Sponsoren, die seit Jahren den Siegerländer AOK-Firmenlauf unterstützen: AOK NordWest, Volksbank Siegerland, Krombacher Brauerei, SVB, Hoppmann Autowelt, IG Metall, ausdauer-shop, winddruck, innogy, Dornseifer, personalunion, St. Marien-Krankenhaus, Kreis Siegen-Wittgenstein, Stadt Siegen, VGWS, 57wasser

Neu 2018 

 

easy running 

easy running ist ein zertifiziertes Lauf–Einsteigerprogramm
8 Einheiten je 75 Minuten mit  pro Einheit, „Hausaufgabe“: zusätzlich einmal die Woche Laufen.

Die Zielsetzung von easy running:
Wissen aneignen, um selbstständig trainieren zu können, höhere Fitness und natürlich die Teilnahme am AOK-Firmenlauf.
50,-€ Teilnahmegebühren: Die Kurse entsprechen den Qualitätskriterien der Spitzenverbände der Krankenkassen gemäß §20 Abs. 1 SGB V. Bei regelmäßiger Teilnahme besteht die Möglichkeit der Rückerstattung der Kursgebühren (80% – 100%) seitens der Krankenkassen. Alle Teilnehmer erhalten zudem das exklusive easy running – Laufshirt

easy running - Lauftreffleiter & Multiplikatoren 

  • erhalten eine Einführung in das easy running Programm
  • werden von Physiotherapeuten und Sportlehrer/Sportwissenschaftler begleitet
  • bekommen als Dankeschön eine Laufausrüstung im Wert von 150,-€
    (Windbreacker-Jacke, Long-Tight, Laufshirt, Laufpullover & Laufsocken)

Ausgabe der Startunterlagen

Erstmals werden die 9.000 Startunterlagen an die über 600 Unternehmen in diesem Jahr in den Ausstellungsräumen der Autowelt Hoppmann ausgegeben. Wir bedanken für die langjährige logistische Unterstützung der AOK, die leider in diesem Jahr die Räume nicht mehr zur Verfügung stellen kann.


Einlaufzeiten können selbst eingegeben werden

Wir haben das Meldeportal erweitert. In diesem Jahr können die Firmen-Multiplikatoren sofort nach dem Lauf die Zeiten selbst eingeben. Das verringert die Fehlerquote, auch sind die Urkunden dann schneller abrufbar.


Henning Imme neuer Sicherheitsbeauftragter

Das Thema Sicherheit hat in den letzten Jahren einen immer höheren Stellenwert in der Veranstaltungsorganisation erhalten. Seit dem ersten Firmenlauf  hat unser Mitarbeiter und Freund, Axel Gliese, diesen Part ausgeübt und die Veranstaltung mit großer Ernsthaftigkeit und in Absprache mit der Verwaltung und der Polizei weiter entwickelt. 2017 hat er das Sicherheitskonzept komplett überarbeitet. Axel ist Ende November nach kurzer schwerer Krankheit gestorben und sein Verlust wirkt noch in vielen Bereichen des Firmen- und Schülerlauf nach. 
Es ist eine große Unterstützung für die gesamte Veranstaltungsorganisation, dass Henning Immer seine jahrelange Erfahrung ab diesem Jahr einbringt und den wichtigen Arbeitsbereich übernimmt. 


Sponsoren-Aktivitäten

Auch in diesem Jahr werden einige gemeinsame Aktionen mit Sponsoren durchgeführt:
Für die personalunion werden wir Banner herstellen, um gemeinsam bei Auftragsfirmen für den AOK-Firmenlauf zu werben; Dornseifer plant in Hünsborn einen Lauftreff und in den Filialen soll mit Aktionen verstärkt für den AOK-Firmenlauf geworben werden; 

Service für Multiplikatoren & Läufer

 

Finishershirts - 100% Recycling

Die Finisher-Shirts sind eine Anerkennung für die Teilnahme und werden gerne in der Freizeit und im Sport getragen. Seit dem 9. Siegerländer AOK-Firmenlauf 2012, dem ersten klimaneutralen Firmenlauf in Deutschland, setzen wir uns intensiv mit dem Thema Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung auseinander. 
In diesem Jahr gehen wir noch einen Schritt weiter. Erstmals bei einem Firmenlauf wird das Laufshirt 100% Recycling aus Plastikflaschen hergestellt! 
Herstellungsort ist die Türkei. Die Shirts werden unter guten Arbeitsbedingungen mit fairen Löhnen hergestellt werden. Zudem fällt durch den LKW-Transport nur ein geringer Co2 Verbrauch an.
Das Angebot unserer Funktionsshirts als Damen- und Herrenmodelle ist in den letzten zwei Jahren sehr gut angenommen worden. 2018 haben wir uns auf die Shirtfarbe navy-blue festgelegt.  


Vorläufer - Shirts & kleine für Multiplikatoren

Die Multiplikatoren, also die Kollegen und Team-Organisatoren, die in den Betrieben und ihren Laufgruppen die Mitläufer zur Teilnahme am AOK-Firmenlauf motivieren, die Informationen verteilen, sich um die Ausgabe der Startunterlagen kümmern und das Team am 12. Juli betreuen, haben seit 2004 in der Firmenlauf-Organisation eine wichtige Bedeutung. Für die tolle Arbeit bedanken wir uns auch in diesem Jahr  in diesem Jahr mit dem "Vorläufer-Shirt". 


Kostenlose Fotos für die Teams und jeden Läufer

Erstmals können sich alle Teams von 17 bis 22 Uhr vor einer Fotowand auf dem Bismarckplatz fotografieren lassen. Diese Bilder und alle anderen Fotos der Veranstaltung können ab dem 17. Juli im Internet runter geladen werden. 


:anlauf - Bons 

 Um den Firmenlauf-Abend noch entspannter zu gestalten werden wir in diesem Jahr :anlauf-Bons für die Getränke und das Essen erstellen. Die vorbestellten Bons werden mit den Startunterlagen ausgegeben. 
Am Veranstaltungsabend ist natürlich auch Barzahlung möglich.

 
Motivationspaket für neue Firmen


Um Firmen zu motivieren, erstmals am Siegerländer AOK-Firmenlauf teilzunehmen, haben wir erneut ein „dickes“ Starterpaket für die neuen Multiplikatoren zusammengestellt. Fragen diesbezüglich können an uns telefonisch und per Mail (info@siegerlaender-aok-firmenlauf.de) gestellt werden. 

  • Werbeagentur aus Siegen - SketchLab