Die Schnellsten aus dem Siegerland gesucht

AOK-Firmenlauf auch in diesem Jahr mit Meisterschaft.

Die Corona-Pandemie sorgt nicht nur für Absagen von Laufveranstaltungen – sie ist auch eine Chance für neue Veranstaltungsformate. Im letzten Jahr gab es im Rahmen des virtuellen 17. Siegerländer AOK-Firmenlaufs 2020 eine Premiere: :anlauf Siegen und das Laufportal Laufen57.de organisierten die erste offizielle ABSOLUTE RUN Firmenlauf-Meisterschaft. Die Resonanz war gut, die Zeiten herausragend und auch in der Öffentlichkeit wurde dieser Aspekt des Firmenlaufs positiv aufgenommen. Eine Wiederholung ist also für 2021 geplant. Um in die Wertung zur Firmenlauf-Meisterschaftzu kommen, müssen sich die Teilnehmer zuvor angemeldet haben, dann mit offizieller Startnummer einen Solo-Lauf auf einer selbst gewählten Laufstrecke über 5,5 Kilometer absolvieren und ihr Rennen allein gegen die Uhr mit Hilfe einer Lauf-App dokumentieren.

Mehr Infos folgen bald!


ABSOLUTE RUN Firmenlauf Meisterschaft 2020

Der Siegerländer AOK-Firmenlauf ist die größte Breitensportveranstaltung der Region. Neben den über 8.000 Freizeit-, Hobby-, Spaß- Teilnehmerinnen und Teilnehmer starten aber auch die schnellsten Läuferinnen und Läufer der Region bei diesem Event durch die Siegener Innenstadt. Auf Anregung von Aktiven wird es 2020 im Rahmen des virtuellen Siegerländer AOK-Firmenlaufs nun erstmals eine offizielle Firmenlauf-Meisterschaft geben. Sponsoren der Meisterschaft sind der ABSOLUTE RUN/ausdauer-shop und Brooks, unser Medienpartner ist das Laufportal laufen57.de des Siegener Journalisten Frank Steinseifer.

Zur Ausschreibung

Zur Pressemitteilung

Auf das neue Veranstaltungsformat freuen sich (von links): Organisator Frank Steinseifer (Laufen57), die ehemaligen Firmenlaufsieger Kathi Schäfers und Jonas Hoffmann, Organisator Martin Hoffmann (:anlauf Siegen) sowie Daniel Bätzing vom Sponsor Absolute Run Siegen.