Anmeldungen ab 30. Januar möglich!

Wir freuen uns auf den diesjährigen Siegerländer AOK-Firmenlauf am 23. Juni. Momentan arbeiten wir noch an den Neuerungen 2020.

Zu den Neuerungen gehört auch diese Website. Diese erfüllt bereits alle wichtigen Funktionen, wir arbeiten aber jeden Tag daran die Website perfekt fertig zu stellen!

Am 29. Januar findet die große Pressekonferenz zum Start in das Firmenlaufjahr in der Volksbank statt. Anmeldungen sind dann ab dem 30. Januar möglich.

Firmenlauf – und Schülerlauf Termin 2020 stehen: 23. Juni 2020

Es herrscht nun Klarheit, wie es zumindest 2020 mit der größten Breitensportveranstaltung in der Region weitergeht. Die Stadt Siegen informierte uns, dass es bis zum Sommer 2020 keine Bauarbeiten am Weidenauer Hallenbad geben werde. Wir hatten bereits im Vorfeld des diesjährigen AOK-Firmenlaufs darauf hingewiesen, dass bei einem Abriss und Neubau des Hallenbades beide Veranstaltungen in der bisherigen Form nicht mehr machbar seien. Die Zahlen sprechen für sich: Vormittags nehmen am Volksbank-chülerlauf über 7.000 Schülerinnen und Schüler aus 50 Schulen teil, abends sind bei AOK-Firmenlauf rund 8.500 Menschen aus über 600 Unternehmen aktiv, dazu kommen noch einige tausend Zuschauer. Bei beiden Veranstaltungen sind seit Jahren die Kapazitätsgrenzen erreicht. Der Bismarckplatz und die Flächen rund um das Hallenbad sind ein guter Veranstaltungsort und selbstverständlich würden wir gerne dort bleiben. Sollte es dort aber in den nächsten Jahren zu Baumaßnahmen kommen, und davon ist auszugehen, müssen wir neu planen. Ein Event mit zehntausend Menschen neben einer Großbaustelle ist unmöglich, nicht umsonst haben wir ein 30seitige Sicherheitskonzepte erstellt. Sowohl Schülerlauf als auch Firmenlauf finden nächstes Jahr in der letzten Woche vor den Sommerferien am Dienstag, 23. Juni statt. Der Termin fällt wieder in ein Fußball-Großereignis, am Mittwochstermin steht ein Vorrundenspiel der Fußball EM in München mit deutscher Beteiligung auf dem Plan.

Anmeldungen für den 17. Siegerländer AOK-Firmenlauf und 8. Volksbank-Schülerlauf sind ab Mitte Januar möglich.

Große Siegerehrung bei Dornseifer

Traditionell wurden die schnellsten Teams bei unserem Sponsor Dornseifer in der Leimbachstraße geehrt.

Beim Siegerländer AOK-Firmenlauf steht Fairness an erster Stelle. Die Zeiten wurden von den Teams selbst notiert und von uns mit Hilfe der Einlaufkamera überprüft.

Firmenwertung

Hieran nehmen Unternehmen, Behörden und Einrichtungen teil, wenn die Starter tatsächlich dort beschäftigt sind. Es zählen auch Auszubildenden und Aushilfen dazu.

Offene Klasse

In diese Wertungsklasse kommen alle Teams, die sich als Interessensgruppe zusammenschließen. Beispiele: Freiwillige Feuerwehr, Kirchliche Gruppen, Kindergärten, Hobbysportgruppen, Vereine und Initiative. In diese Wertung kommen auch Teams mit Gastläufern bzw. wenn sie unter diesem Firmennamen starten, dort aber nicht beschäftigt sind.

Hier geht es zu den Top 3

In der Gesamt-Ergebnisliste gibt es keine Trennung von Firmenwertung und offene Klasse.
Link: https://www.si-fl.de/19/sifl19t_ergebnisse.php

Mitmachen bei der Aktion „Wir machen unsere Firma fit“ 2019

Die Mariengesellschaft ist seit 2014 Gesundheitspartner des Siegerländer AOK-Firmenlaufs. Gemeinsam mit unserem Gesundheitspartner, der Mariengesellschaft Siegen, suchen wir zum fünften Mal aktive Firmen, die sich für betriebliche Gesundheitsförderung und die Fitness ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagieren. Mit der Kampagne „Wir machen unsere Firma fit“ sprechen wir alle Unternehmen an, genauso sind aber auch die gesundheitssportlichen Initiativen der Mitarbeiter gefragt. In vielen Firmen hat es in den letzten Jahren Aktivitäten rund um den AOK-Firmenlauf gegeben, die es lohnt in die Öffentlichkeit zu bringen, denn diese Ideen können auch ein guter Ansporn für andere Firmen sein. Mehr als 50 Unternehmen haben sich bisher an der Aktion „Wir machen unsere Firma fit“ beteiligt und über die vielfältigen Aktivitäten berichtet.

Auch in diesem Jahr möchten wir das Engagement von Unternehmen im Bereich des Gesundheitsmanagements hervorheben. Infos zur Aktion und Rückmeldebogen hier.

Im Herbst fand im Ambulanten Zentrum Albertus Magnus eine Veranstaltung zum Thema mit der Ehrung der fittesten Firmen statt.

Letzte große Pressekonferenz zum 16. Siegerländer AOK-Firmenlauf am 10. Juli 2019 auf dem Wiesengelände neben dem Weidenauer Hallenbad.

Veranstalter, Sponsoren und Unterstützer freuen sich auf die 16. Auflage der Großveranstaltung mit über 8.000 Teilnehmern und vielen Zuschauern am Streckenrand.

Vorgestellt wurden die aktuellen Infos rund um die größte Breitensportveranstaltung der Region.

Zu den wichtigen Veranstalter – Infos für Multiplikatoren & Starter geht es hier: Programminfo

Starterunterlagen vom 2. bis 4. Juli abholen!

Von Dienstag, 2.7. bis Donnerstag, 4.7. können die Startunterlagen von den Multiplikatoren bei der Hoppmann Autowelt, Eiserfelder Str. 196, 57072 Siegen in der Neufahrzeughalle abgeholt werden.

Die Öffnungszeiten für die Ausgabe sind an allen drei Tagen von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Die Startunterlagen werden nur an die Multiplikatoren bzw. an Vertreter ausgegeben, d.h. nicht an einzelne Starter.

Verteilung der Startunterlagen

Die Multiplikatoren werden gebeten, die Starterunterlagen möglichst frühzeitig an die Kolleginnen und Kollegen zu verteilen, denn die den Starterunterlagen beigelegte 100-seitige Broschüre mit dem Programm des 10. Juli enthält alle wichtigen Teilnehmer – Hinweise.

Jeder Starter erhält einen Umschlag mit der Startnummer, 4 Sicherheitsnadeln, dem Programmheft und weiteren Materialien. Der Umschlag ist gleichzeitig der Gutschein für das kostenlose Finisher-Shirt, wenn das Shirt bestellt wurde.

Des weiteren enthält der Starterumschlag noch Gutscheine von der AOK NordWest und dem ausdauer-shop, der ab September auch in Siegen ein großes Ladengeschäft eröffnet.

Inklusion läuft!

Der barrierefreie Firmenlauf und das Inklusionskataster NRW stellen sich vor Dienstag, 18. Juni um 17.30 Uhr Bimarckhalle

Beim Siegerländer AOK-Firmenlauf gingen bereits vor 15 Jahren Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam und gleichberechtigt an den Start. In vielen Unternehmen gibt es Kollegen, die körperlich beeinträchtigt sind und auch die Mitarbeiter aus Einrichtungen für Menschen mit Behinderung gehören selbstverständlich zum Firmenlauf. Beim AOK-Firmenlauf sind sie mittendrin statt nur dabei. Und dass diese Idee tatsächlich umgesetzt werden kann, hat :anlauf, mit Unterstützung des Kreis Siegen-Wittgenstein, mit dem Film „Ein Lauf für alle! Inklusion läuft“ dokumentiert.

Im Vorfeld des diesjährigen Firmenlaufs möchte :anlauf, gemeinsam mit dem Verein Inklusive Begegnungen, den 10 minütigen Film noch einmal der Öffentlichkeit vorführen und über die konkrete Umsetzung des Themas Barrierefreiheit beim Firmenlauf und anderen Laufveranstaltungen berichten. Vorgestellt wird auch das Inklusionskataster NRW am ZPE der Uni Siegen,. Prof. Dr. Albrecht Rohrmann hält einen kurzen Vortrag zum Thema „Sport als Türöffner zur (selbstverständlichen) Teilhabe – Chancen und Möglichkeiten“. Konkretisiert wird dies mit einem Beitrag vom Verein Inklusive Begegnungen über die Entwicklung des inklusiven Laufsports im Siegerland. Ein Austausch mit Beteiligten des Firmenlauf-Films, Vertreter vom ZPE der Uni, dem Firmenlauf und engagierten Laufvereinen wie dem TuS Deuz und dem ASC Weißbachtal soll das wichtige Thema Inklusion weiter in die Öffentlichkeit bringen. Interessierte sind recht herzlich zur Veranstaltung am Dienstag, 18. Juni um 17.30 Uhr in die Weidenauer Bismarckhalle eingeladen.

Sorry! Ausgebucht!

Knapp 8 Wochen vor dem 16. Siegerländer AOK-Firmenlauf am 10. Juli müssen wir mitteilen, dass leider keine Meldungen mehr möglich sind. Die Kapazitätsgrenzen auf dem Bismarckplatz und auf der Strecke sind erschöpft.

Wir bitten um Verständnis.

Aktuelle Infos rund um den Firmenlauf gibt es auf unserer Homepage. Martin Hoffmann (Firmenlauf-Organisation)

Am 10. April Firmenlauf-Saisoneröffnung an der sieg-arena

Auch 2019 wieder Spendenaktion „Laufschuhe und Laufkleidung gesucht“

Es ist mittlerweile Tradition: Drei Monate vor dem Siegerländer AOK-Firmenlauf findet der Start in die Firmenlauf-Saison statt. Mit Informationen und Aktionen rund um die größte Sportveranstaltung der Region wollen Organisatoren und Sponsoren bei Musik, Freigetränken und Grillwaren auf den diesjährigen Firmenlauf einstimmen.

Ab 18 Uhr bietet :anlauf rund um das Büro Bahnhof Eintracht an der sieg-arena ein abwechslungsreiches Programm: Der ausdauer-shop kommt mit einer großen Sportartikelfirma zu einem Laufschuhtest, :anlauf und die AOK informieren über das Laufeinsteigerprogramm easy running, es gibt aktuelle Infos zum Firmenlauf und die Multiplikatoren erhalten wieder ein Dankeschön, vorgestellt wird das Projekt „barrierefreie Laufveranstaltungen im Kreis Siegen-Wittgenstein“ und gemeinsam mit der Mariengesellschaft wird die Fitte Firma 2019 gesucht. Ein wichtiger Aspekt ist auch in diesem Jahr das Sammeln von gut erhaltenen Laufschuhen und Laufkleidung. „Wir rufen wieder die Siegerländer Laufszene auf, die Schuh- und Kleiderschränke nach älterer Laufkleidung auszusortieren. Die Sachen geben wir dann an soziale Einrichtungen und Initiativen, oder auch direkt an bedürftige Personen, weiter. Für Menschen, die einfach kein Geld für hochwertige Sportkleidung haben, sind die Laufschuhe, Jacken und Shirt eine große Motivation für weitere sportlichen Aktivitäten, “ so Martin Hoffmann, der mit :anlauf und dem Verein Inklusive Begegnungen die Aktion seit Jahren organisiert. Abgegeben werden können die Laufutensilien täglich zu den Bürozeiten im :anlauf-Büro Bahnhof Eintracht, Eiserfelder Str. 8.

Am 10. April sind natürlich ebenfalls einige gemeinsame lockere Runden an Siegens beleuchteter Laufstrecke geplant. Sportliche Voraussetzungen sind nicht notwendig, denn die flache 2,2km Runde wird mit mehreren Gruppen gelaufen und gewalkt.