Alle Infos zum AOK-Firmenlauf 2017 auf einen Blick

Ausrichter und Veranstalter: :anlauf - Siegen
Termin: Mittwoch, 12. Juli 2017 ab 18 Uhr
Ort: Siegen - Bismarckplatz
Strecke: Rundkurs von Weidenau durch die Siegener-Innenstadt
Streckenlänge: 5.500 Meter

Teams:

Startberechtigt sind Teams, deren Mitglieder jeweils einer Firma, Institution oder Behörde angehören. Möglich sind auch Angehörige von Berufsgruppen (wie z.B. Siegener Ärzte, Rechtsanwälte, Handelsvertreter), die sich zu einem Team zusammenschließen. Natürlich können auch Laufgruppen teilnehmen.
Es gibt drei Kategorien:
1.    Frauenteams (3 Frauen)
2.    Männerteams (3 Männer)
3.    Mixedteams (mindestens 1 Frau)
Es können beliebig viele Teilnehmer starten.

Zwei Wertungen:

Auch 2017 wird es zwei Wertungen geben: 

- Firmenwertung
Hieran nehmen alle Unternehmen, Behörden und Einrichtungen teil, wenn die meisten Mitarbeiter tatsächlich bei der Firma angestellt sind. Selbstverständlich zählen Aushilfen, Fami-lienangehörige und Gastläufer dazu. 

- offene Wertung
In diese Wertung kommen alle Teams, die sich als Interessensgruppe zusammenschließen. Beispiele: Freiwillige Feuerwehren, Kirchliche Gruppen, Hobbysportgruppen und Initiativen. 

Wichtige Infos zur Wertung
Pro Team gibt es selbstverständlich keine Teilnehmerbegrenzung. Die Zeiten der einzelnen Teammitglieder werden addiert und bilden das Teamergebnis. Bei mehr als drei Startern erfolgt eine Wertung nach Einlauf (z.B. Firma X 1, Firma X 2 usw.)
Wichtig! Wenn die Teams bei der Meldung festgelegt werden (z.B.: Firma X – Team Büro, Firma X – Team Lager), erfolgt eine Wertung gemäß des Teamnamens. Teams, die in der Frauen bzw. Mixed-Klasse gewertet werden wollen, müssen einen einheitlichen Teamnamen melden. Spätestens mit der Abgabe der Zeiten müssen die Teams festgelegt werden.

Walker und Nordic Walker, die als eigenständiges Team starten möchten (d.h. nicht als gemischtes Team aus Läufern und Walker/Nordic Walker), müssen sich hierfür unter einem gemeinsamen Teamnamen anmelden.  

Zeitnahme:

Die Zeitnahme erfolgt mit dem Startschuss des Massenstarts. Alle Läufer nehmen ihre Zeit entsprechend der dort sichtbaren Wettkampfuhr. Durch das Aufstellen einer Uhr im Startbereich ist das Stoppen per Nettozeit möglich.

Preise/Auszeichnungen:

Jeder Teilnehmer & jede Teilnehmerin erhält eine Urkunde.
Teamwertung: Die ersten drei Teams jeder Kategorie erhalten Pokale für die Firmenvitrine. Die Firma mit den meisten Startern (auch unter verschiedenen Team-Namen) erhält einen Ehrenpreis.
Die Teams mit den attraktivsten T-Shirts und phantasievollsten Namen werden zu einem Nachmittag in die Braustube der Krombacher Brauerei eingeladen. Der Preis für den originellsten Auftritt (Großer Preis der Volksbank Siegerland) wird von einer Jury während der Veranstaltung gewählt. Das Team mit der weitesten Anreise (in km) erhält ebenfalls einen Sonderpreis.

Finishershirts:

Die Finisher-Shirts sind eine Anerkennung für die Teilnahme und werden gerne in der Freizeit und im Sport getragen. Seit dem 9. Siegerländer-AOK-Firmenlauf 2012, dem ersten klimaneutralen Firmenlauf in Deutschland, setzen wir uns intensiv mit dem Thema Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung auseinander.
Auch in diesem Jahr bieten wir die Funktionsshirts als Damen- und Männermodelle an. 

Startgebühren:

bei einer Meldung bis zum 12. Mai: 18,-€ (mit Funktionsshirts) / 11,-€ (ohne Shirt)
bei einer Meldung bis zum 25. Juni: 19,-€ (mit Funktionsshirts) / 13,-€ (ohne Shirt)
bei einer Meldung ab dem 25. Juni: 20,-€ (mit Funktionsshirts) / 15,-€ (ohne Shirt)

(Eine Rechnung mit ausgewiesener MwSt. über die Startgebühren wird zugesandt.)

Menschen mit Behinderung aus Einrichtungen und Schülerinnen bzw. Schüler aus Schulen erhalten 50% Ermäßiging.

Die allgemeinen und besonderen Leistungen des Veranstalters finden sich bei den Informationen.

Spenden:

1,-€ pro Starter, ca. 8000,-€ gehen auch 2017 als Spende an diverse Projekte und Initiativen:
- Klimaschutzprojekte für nicht vermeidbare CO2-Emissionen in Zusammenhang mit dem AOK-Firmenlauf und dem Volksbank-Schülerlauf
- Unterstützung von Aktivitäten beim Schülerlauf
- Aktivitäten zu Aktionen Inklusion im Sport 

Anmeldungen:

Meldungen für den 14. Siegerländer AOK – Firmenlauf sind über das Internet möglich. Bei einer schriftlichen Anmeldung bitten wir darum, die Meldungen zu sammeln und möglichst komplett abzugeben. Unbedingt ist auch eine Ansprechperson für evtl. Rückfragen anzugeben. Die Kontaktpersonen werden regelmäßig über die weitere Entwicklung der Veranstaltung informiert sowie mit Tipps und Terminen versorgt.

Wichtig!
Bei der Anmeldung ist die korrekte und vollständige Rechnungsadresse (z.B. mit GmbH & Co. KG etc.) einzugeben. Wir bitten um Verständnis, dass wir nachträglich geänderte Rechnungsadressen aufgrund des hohen Arbeitsaufwands mit 10,-€ Bearbeitungsgebühr berechnen müssen.

Umkleiden:

Im städtischen Hallenbad in Weidenau bestehen Umkleide- und Duschmöglichkeiten.
Darüber hinaus werden in der Bismarckhalle Umkleidemöglichkeiten eingerichtet.